Kuscheln vorm Kamin

Es fällt der erste Schnee

wir kuscheln vorm Kamin

ich lese dir Gedichte von

Achim von Arnim

„So bist du nicht verloren

so warst du dennoch mein

so bin ich nicht verloren

so bin ich wieder dein.“

Bald öffnest du die Fenster

und nicht nur einen Spalt

Ins Feuer legst du nach

einen neuen Scheit

dich dann zurück zu mir

wir kennen keine Eile

„dir nach sehen wir sehnend von hier“

einbrennt sich jene Zeile

Deine nackte Haut auf meiner

aneinander reiben wir unsere Leiber

du willst mich in dir

wie damals ihn in Agadir

auf und ab, leis und laut

zwischen Hitze und Kälte

klingst du vertraut

und zugleich so fremd

als du kommst

völlig ungehemmt

bei meinem letzten Stoß

lass ich auch endlich los

in deinem Schoß schlaf ich ein

mich wecken die Kirchenglocken

um Mitternacht ich muss heim

„Wer‘s lieben erdacht?“

„Niemand-jemand“ jetzt als E-Book & im Buchhandel

Mein erster Gedichtband mit 100 Gedichten aus den Jahren 2019-2021 jetzt nicht mehr nur in meinem Shop, sondern auch überall im Buchhandel erhältlich.

Und zudem als E-Book gerade für den absoluten Aktionspreis von nur 3,99€. Wenn das mal kein fairer Preis ist. Ich freue mich über jede einzelne Bestellung sehr und noch mehr über Rückmeldungen. 🙂

Habt es gut!
Euer
Fskonka

Februar

Wie viele Tage

hast du

in diesem Jahr?

Februar.

Du bist der zweite

Monat im Jahr

und der letzte

im Winter

hinter dir warten

die Farben des März

blühen bunter

dank dir

und deinem grau

hebt sich bald

der Frühlingstau

leuchtender ab

von erwachenden Feldern

und auf direkt

ins jauchzende Herz

leuchten blau

die grünenden Wälder.

Februar.

Ohne dich wäre

der Frühling nicht

wie früher

fiel noch im Frühjahr

manchmal Schnee.

Februar.